Der Lauftreff soll jedem, insbesondere dem/der untrainierten Anfänger/in, die Möglichkeit geben, regelmäßig zu einem festgesetzten Zeitpunkt und Treffpunkt in unterschiedlichen Leistungsgruppen unter Anleitung qualifizierter Betreuer/innen ein Ausdauertraining zu absolvieren.

 

Willkommen sind alle, unabhängig vom Lebensalter (Kinder etwa ab dem 9. Lebensjahr), ob als Anfänger/in mit dem Wunsch nach verbesserter Fitness oder als schon erfahrener Trainierte/r zur Erhaltung der bereits gewonnenen Ausdauerfähigkeit, ob als Aktive/r zur Ableistung einer Trainingseinheit oder als Profi zu einem Entspannungslauf, wenn er/sie die Lauftreff-Regeln akzeptiert. Personen mit risikoreichen Erkrankungen/Vorerkrankungen oder sonstigen gesundheitlichen Bedenken sollten vorher einen Arzt konsultieren.

 

Die Teilnahme am Lauftreff ist kostenlos und unverbindlich und setzt keine Mitgliedschaft im Sportverein voraus. Es ist auch keine Anmeldung erforderlich – einfach hinkommen.

 

„Der Wille zum Laufen ist Ihr Einsatz – die durch´s Laufen erhaltende und geförderte Gesundheit Ihr Kapital“(JW).

 

Laufen ist das einfachste und wirkungsvollste Mittel, sich fit zu halten. Es stärkt Kreislauf, macht den Körper widerstandsfähig und gleicht aus, was wir ihm an ungesunder Lebensweise zumuten. Regelmäßiges Lauftraining führt nicht nur zu körperlichem Wohlbefinden, sondern oft auch zu vorher unbekannter, eigener körperlicher und geistiger Leistungsfähigkeit. Als weitere Vorteile des Ausdauerlaufes sind auch noch die positiven Auswirkungen auf ein besonderes Schlafverhalten, auf die Regulation der Verdauungsfähigkeit und der Gewichtsnormalisierung, sowie auf den Stressabbau zu erwähnen. Laufen macht aber auch Spaß, vor allem in der Gemeinschaft. Hierzu bietet die Laufsportabteilung der TS 1861 Herzogenaurach 1990  Lauftreff an.

 

Der Lauftreff wird wieder ab dem 29.4.2004 jeden Donnerstag um 18.30 Uhr bei jeder Witterung stattfinden. Treffpunkt ist der Parkplatz am Dohnwald in Herzogenaurach.

 

Der Lauftreff wird in mehreren Laufgruppen eingeteilt, die es erlauben, die richtige, individuelle Dosierung des Laufpensums zu finden, so dass sich keine Über- oder Unterforderung der Teilnehmer/innen ergibt.  Gelaufen wird unabhängig von der jeweiligen Gruppe 60 Minuten lang.

Laufgruppe 1:

- Anfänger/innen

- Fitnessläufer/innen

- wenig Trainierte

- ca. 5-6 km mit bis zu 10 Gehpausen

- Traben bis sehr langsames Lauftempo

Laufgruppe 2:

- Läufer/innen

- Trainierte

- ca.7 km mit ca. 3-4 Gehpausen   

- langsames, lockeres Lauftempo

Laufgruppe 3:

- Fortgeschrittene Läufer/innen

- Trainierte

- ca. 8-10 km ohne Gehpausen

- normales/individuelles Lauftempo

Laufgruppe 4-6:

- Läufer/innen

- sehr gut Trainierte

- ca. 10 – 14 km

- zügiges Lauftempo (kein Rennen bzw. Wettkampftempo!!)

 

Erfahrungsgemäß ordnen sich viele Läufer/innen bei ihrer ersten Lauftreff-Teilnahme in zu hohe Leistungsgruppen ein. Dem/der Erstteilnehmer/in wird daher empfohlen, sein/ihr derzeitiges Leistungsniveau in einer unteren Leistungsgruppe zu testen anstatt sich aus falsch verstandenem Ehrgeiz in einer hohen Leistungsgruppe zu überfordern.

 

Es wird darauf geachtet, dass die ausgesuchten Laufstrecken abwechslungsreich sind und bei Dunkelheit ein nahezu gefahrloses Laufen ermöglichen.

 

 

Zur reibungslosen Durchführung des Lauftreffs bedarf es nur weniger einfacher Regeln, die jedoch ausnahmslos von allen Teilnehmern, d.h. von dem/der untrainierten Anfänger/in bis zu dem/der austrainierten Läufer/in, akzeptiert u

  • Beim Lauftreff wird in Leistungsgruppen gelaufen. Jede Laufgruppe wird durch eine/n Lauftreff-Betreuer/in geführt. Sie/er bestimmt Weg, Tempo, ggf. Pausenzeitpunkt und Pausenlänge und  eventuelle sportliche Einlagen. Alle Teilnehmer jeder Gruppe achten bitte gemeinsam darauf, das die Laufgruppe zusammenbleibt.

  • Das Lauftempo einer Gruppe muss sich im Einzelfall nach dem Laufvermögen des langsamsten Läufers oder der langsamsten Läuferin richten.

  • Der/die Lauftreff- Betreuer/in sollte nicht überholt werden.

  • Alle Teilnehmer/innen, unabhängig von der Lauf- bzw. Leistungsgruppe traben/laufen ca. 60 Minuten. Diese Trainingseinheit sollte sich wie folgt aufteilen:       

    • Warmlaufphase mit reduziertem Tempo von ca. 15 – 20 Min.
    • Belastungsphase von ca. 30 – 35 Min
    • Auslaufphase von ca. 5 – 10 Min. (Beim Lauftreff gibt es keinen Endspurt!)

  • Alle Laufgruppen beginnen gleichzeitig und kehren nach der Laufstunde nahezu gemeinsam zurück.

  • Die Devise aller Laufgruppen lautet:

    • Gemeinsam STARTEN
    • Gemeinsam LAUFEN
    • Gemeinsam ANKOMMEN

  • Bei auftretenden Problemen oder bei zu schnellem Lauftempo soll der/die Lauftreff-Betreuer/in baldmöglichst angesprochen werden. Bitte keinen falschen Ehrgeiz.

  • Es darf kein/e Läufer/in die Laufgruppe eigenmächtig verlassen, umkehren, sich bewusst zurückfallen lassen oder Abkürzungen laufen. Ausnahmen in besonderen Fällen sind nur in Absprache mit dem/der Lauftreff-Betreuer/in möglich.

  • Die gesetzlichen Regeln/Bestimmungen für Fußgänger/Läufer im Straßenverkehr und auf öffentlichen Wegen sind eigenverantwortlich einzuhalten.

  • Der Lauftreff ist kein Wettkampf. Es gibt also keinen Sieger, aber uns viel wichtiger ist, es gibt keine Verlierer.

  • Beim Lauftreff haben Freude, Spaß, Unterhaltung, Entspannung, Naturerlebnisse etc. den absoluten Vorrang. Selbstverständlich darf und soll der Lauftreff auch zum Leistungstraining von einem/einer Wettkampfläufer/in benutzt werden, sofern diese/r die Lauftreff-Regeln einhält und nicht versucht, der Lauftreffgruppe seine Trainingsziele aufzuzwingen.

  • Bei Dunkelheit wird das Tragen einer hellen, eventuell reflektierenden Oberbekleidung (auch Reflektionswesten und andere Reflektionsgegenstände) und das Mitführen einer Taschenlampe empfohlen.


HAFTUNGSAUSSCHLUSS

 

Die Teilnahme an den Lauftreffs sowie an allen anderen Veranstaltungen und Aktivitäten der TS 1861 Herzogenaurach  erfolgt auf „EIGENE GEFAHR“. Bei Unfällen, Schäden jeder Art (gesundheitlich/materiell) können von dem/der Teilnehmer/in und/oder von Dritten keinerlei Ansprüche an die TS 1861 Herzogenaurach, an deren Leitung sowie an alle Lauftreff-Betreuer/innen und sonstigen Helfer/innen der TS 1861 Herzogenaurach gemacht werden. Die Einhaltung der für Fußgänger/Läufer geltenden gesetzlichen Regeln/Bestimmungen (z.B. Warten bei der roten Fußgängerampel etc.) erfolgt in Eigenverantwortlichkeit der Teilnehmer/innen.

 
 
 
 

Kontakt   |   Impressum